Weihnachtsplätzchen

Cornflakes-Häufchen ohne Backen

Cornflakes-Häufchen ohne Backen
8.12.2017

Ohne Backen, schnell und schmackhaft: Diese leckeren Häufchen werden garantiert nicht länger als einen Tag auf dem Tisch liegen bleiben. Man kostet ein Stück, oder auch zwei, und dann kann man nicht aufhören, weil man dem nächsten Stück nicht widerstehen kann. Ich mache sie immer fürs Weihnachtsfest. Manchmal gebe ich noch Lebkuchengewürz dazu, damit sie weihnachtlich riechen. Und manchmal mische ich getrocknetes Obst hinein.

REZEPT ANZEIGEN

Pudding-Spritzgebäck für den Weihnachtstisch

Pudding-Spritzgebäck für den Weihnachtstisch
8.12.2017

Meine Mama liebt Spritzgebäck, deshalb muss ich das Rezept bei jedem Weihnachtsfest verdoppeln. Man muss Geduld haben; es kann dauern, bis man sich an den Fleischwolf, durch den der Teig gedrückt wird, gewöhnt. Falls ihr, genauso wie ich, einen elektrischen Fleischwolf habt, muss es schnell gehen. Wenn man einen manuellen hat, kann man sich das Tempo selber festlegen.

REZEPT ANZEIGEN

Kokos-Bienenkörbchen mit Schokosahne-Füllung ohne Backen

Kokos-Bienenkörbchen mit Schokosahne-Füllung ohne Backen
7.12.2017

Ich habe nach einem Weihnachtsrezept für Kokos-Bäumchen gesucht, weil ich so eine schöne Baum-Form hatte. Die ist aber leider beim Abwaschen kaputt gegangen. Zum Glück hatte ich ein Bienenkorb-Förmchen dabei, und so sind diese Kokos-Bienenkörbchen entstanden. Simple, lecker und wunderschön. Ich habe sie mit einer Schokosahne gefüllt. Die Sahne habe ich aber nicht geschlagen, sondern nur mit Schokolade aufgekocht und dann kalt gestellt.

REZEPT ANZEIGEN

Zitronentrüffel mit Vanille-Geschmack

Zitronentrüffel mit Vanille-Geschmack
4.12.2017

Extrem gute und extrem simple Zitronentrüffel, die ihr so lieben werdet, dass ihr danach keine klassischen Weihnachtsplätzchen mehr backen werdet. Sie zergehen auf der Zunge und der Geschmack ist eigentlich unbeschreiblich. Ihr müsst sie einfach probieren, dann werdet ihr wissen, was für ein leckerer Geschmack es ist. Mhhh...

REZEPT ANZEIGEN

Schoko-Nuss-Plätzchen

Schoko-Nuss-Plätzchen
4.12.2017

Herzen, Kreise oder Sterne – auf die Form kommt es nicht an. Diese Mini-Plätzchen sind fantastisch, sie zergehen auf der Zunge. Nussteig + Nussfüllung = lecker!

REZEPT ANZEIGEN

Nussherzen mit Eigelbglasur

Nussherzen mit Eigelbglasur
2.12.2017

Köstliche Nussherzen mit Eigelbglasur, mit Nuss-Rum-Konfitüre gefüllt. Der Teig ist sehr zart, fein und zergeht auf der Zunge. Wieder eines der Rezepte, die nicht nur zu Weihnachten gebacken werden können, sondern auch im Laufe des Jahres.

REZEPT ANZEIGEN

Nussröllchen ohne Backen

Nussröllchen ohne Backen
2.12.2017

Überall werde ich an die kommende Weihnachtszeit erinnert, also konnte ich nicht widerstehen, etwas Neues auszuprobieren, was ich noch nie zu Weihnachten gemacht habe. Ich hatte schon Bedenken, ob ich die Röllchen von den Förmchen lösen kann, aber es ging problemlos. Ich habe sie nur mit Schlagsahne gefüllt. Eine Bekannte von mir hat mir empfohlen, die Röllchen mit einer Karamellcreme aus gekochter Kondensmilch zu füllen; das werde ich also das nächste mal ausprobieren.

REZEPT ANZEIGEN

Gefüllte helle Nüsse im Puderzucker gewälzt

Gefüllte helle Nüsse im Puderzucker gewälzt
2.12.2017

Bei uns ist es ein Klassiker. Diese Nüsse dürfen auf dem Weihnachtstisch nicht fehlen, genauso wie z.B. Butterplätzchen. Das Rezept habe ich von einer Arbeitskollegin und muss ehrlich sagen, dass ich sehr froh bin, dass ich es ausprobiert habe. Mit dem Teig lässt sich gut arbeiten und nach dem Backen lassen sich die Nüsse problemlos aus den Förmchen stürzen. Es stimmt, dass sie noch etwas leckerer werden, wenn sie einen bis zwei Tage ruhen. Das Rezept ergibt ca. 100 Stück.

REZEPT ANZEIGEN

Festliche Martins-Kipferl

Festliche Martins-Kipferl
2.12.2017

Diese Kipferl zu probieren lohnt sich auf jedem Fall! :) Ich mache sie ab und zu auch im Laufe des Jahres, aber jetzt habe ich sie schon lange nicht mehr gebacken. Bald ist der Martinstag, also bereitet sie früh genug zu, damit ihr pünktlich seid. Ich backe sie normalerweise einen Tag im Voraus, damit sie etwas weicher werden. So mögen wir sie am besten. Sie duften schön und schmecken noch viel besser.

REZEPT ANZEIGEN

Selbstgemachte Schaumrollen mit italienischer Eischnee-Füllung

Selbstgemachte Schaumrollen mit italienischer Eischnee-Füllung
30.11.2017

Kein Blätterteig, sondern ein zarter, selbstgemachter Teig aus Margarine und saurer Sahne. Mit dem Teig lässt es sich super gut arbeiten. Ich habe schon lange nicht mehr so einen geschmeidigen, feinen Teig in der Hand gehabt, der nicht bricht oder von den Förmchen runter fällt. Die Schaumrollen-Förmchen habe ich mir extra für diese Schaumrollen gekauft. Für die Füllung wird das Eiweiß mit einem Zuckersirup geschlagen. Wenn die Schaumrollen einen Tag im Kühlschrank geruht haben, ist es der Himmel im Mund.

REZEPT ANZEIGEN