9 Rezepte für schmackhafte Salate (alle sind simpel und schnell)

Wunderbare Salate, mit denen man nichts falsch machen kann. Es gibt eine Million Arten, wie man Salate zubereiten kann. Sie können auch gesund sein, wenn man Mayonnaise oder Remoulade durch Sahne- oder fettarmen Joghurt ersetzt. Natürlich schmecken einigen Salate mit weißem Joghurt nicht, jeder kann als Dressing das verwenden, was er möchte. Pilze, Paprikas, Tomaten, geriebener Käse, Eier oder Kartoffeln – das sind Zutaten, die in Salaten nicht fehlen dürfen. Was ist die Zutat, ohne die ihr euch einen Salat nicht vorstellen könnt?

Hinzugefügt:, 28.8.2017
Kategorie: Hauptspeisen, Salate, Beilagen
9 Rezepte für schmackhafte Salate (alle sind simpel und schnell)
  1. Eiersalat mit Hähnchenbrust

    Zutaten: 5 Eier, 200 g gegarte Hähnchenbrust, 200 g eingelegte Pilze, 100 - 150 g geriebener Käse, Kräuter nach Geschmack, Mayonnaise oder saure Sahne für eine leichte Variante.

    Zubereitung: Eier hart kochen und dann trennen. Eingelegte Pilze fein schneiden, Kräuter klein hacken und Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Den Salat nun auf einen Teller schichten. Als Hilfe einen Springform-Ring verwenden. Zuerst die Hähnchenbrust auf den Teller legen, dann die Pilze, Mayonnaise, das klein geschnittene Eiweiß, Mayonnaise, geriebenen Käse, Mayonnaise, die Eigelbe. Mit gehackten Kräutern verzieren.
  2. Rote-Bohnen-Salat mit Räucherschinken

    Zutaten: Bohnen, Tomaten, Zwiebeln, Räucherschinken, Kräuter nach Geschmack, alte Brötchen, Mayonnaise oder saure Sahne, Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer.

    Zubereitung: Die Zubereitung ist wirklich einfach. Falls ihr eine Feier vor habt und den Salat elegant einrichten möchtet, siehe die Zubereitung im Rezept 1. Falls ihr alles aus einer Schüssel servieren möchtet, kann man auch einfach die Zutaten miteinander vermengen und fertig.
  3. Salat mit Surimi Sticks

    Zutaten: 200 g Surimi Sticks, 6 hart gekochte Eier, 1 gekochte Möhre, 70 g geriebener Käse, Mayonnaise oder saure Sahne als Dressing, Salz, Pfeffer.

    Zubereitung: Surimi Sticks in sehr kleine Stücke schneiden oder eventuell, wenn ihr Lust habt, fein reiben. Es ist zwar etwas schwieriger, aber dann umso schmackhafter. Je kleiner die Stücke, desto besser. Eier, Möhren und Käse fein reiben. Alles miteinander vermengen, mit Mayonnaise oder saure Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Weißkohlsalat auf Pfannkuchen serviert

    Zutaten: Weißkohl, Mais, Mayonnaise, Salz, schwarzer Pfeffer, 1 Ei, Milch.

    Zubereitung: Ein Ei, 1 EL Milch, Salz und Pfeffer verrühren. Mini-Pfannkuchen aus dem Teig machen und auskühlen lassen. Weißkohl fein reiben, salzen und kurz ruhen lassen. Es tritt Saft raus, den Weißkohl abseihen und mit Mais, Mayonnaise vermengen. Auf den Pfannkuchen servieren.
  5. Bohnensalat mit Surimi Sticks

    Zutaten: 1 Dose rote Bohnen, 100 g Surimi Sticks, 2 Tomaten, 1 Bund Kräuter nach Geschmack, ein paar Knoblauchzehen, Mayonnaise und Salz und Pfeffer zum Abschmecken.

    Zubereitung: Surimi Sticks fein schneiden, rote Bohnen abseihen, Tomaten klein schneiden und Knoblauch pressen. Alles miteinander vermengen, salzen, pfeffern und mit Mayonnaise verrühren.
  6. Kartoffelsalat mit Zwiebeln und geriebenem Käse

    Zutaten: 3-4 gegarte Kartoffeln, 1 Zwiebel, 3 hart gekochte Eier, 100 g Käse, Mayonnaise, Salz und Pfeffer zum Abschmecken, ein paar Tropfen Öl.

    Zubereitung: Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, Zwiebel und Eier fein schneiden, Käse reiben. Alles vermengen und mit Mayonnaise verbinden. Zum Schluss nicht vergessen, den Salat mit Öl zu beträufeln und mit Salz und Pfeffer abzuschmecken.
  7. Surimi-Sticks-Pilze-Salat

    Zutaten: 200 g Surimi Sticks, 4 hart gekochte Eier, 150 g eingelegte Pilze, 100 g geriebener Käse, 1 (kleine) Dose Mais, 1 Zwiebel, Kräuter, Mayonnaise oder saure Sahne.

    Zubereitung: Alles fein schneiden und in einer großen Salatschüssel miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kräuter beimengen, die euch am besten schmecken, und fertig.
  8. Thunfischsalat mit Gewürzgurken

    Zutaten: 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft, 2 gegarte Kartoffeln, 1 gegarte Möhre, 1 rote Zwiebel, 3 hart gekochte Eier, 2 Gewürzgurken, Mayonnaise oder weißer Joghurt, Salz und Pfeffer.

    Zubereitung: Thunfisch mit einer Gabel zerreißen, Kartoffeln stampfen, Möhre, rote Zwiebel fein reiben, hart gekochte Eier durch eine Gabel pressen, Gewürzgurken klein schneiden. Alles miteinander vermengen, salzen, pfeffern und mit Mayonnaise oder weißem Joghurt verbinden.
  9. Hähnchensalat mit Pilzen und geriebenen Gewürzgurken

    Zutaten: 200 g gegarte Hähnchenbrust, 150 g Gewürzgurken, 150 g eingelegte Pilze, 1 Zwiebel, 4 hart gekochte Eier, Mayonnaise, Salz, Pfeffer, 1 Bund Schnittlauch.

    Zubereitung: Hähnchenbrust in Streifen schneiden, Gewürzgurken grob reiben, eingelegte Pilze klein schneiden, Zwiebel fein schneiden, hart gekochte Eier klein schneiden. Alles miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit gehacktem Schnittlauch servieren.