Zwiebel-Speck-Taler

Diese Zwiebel-Speck-Taler könnt ihr euren Gästen als Snack anbieten, oder sie als Beilage zu einer sauren Suppe verwenden.

Hinzugefügt:, 14.5.2017
Kategorie: Schnelle Gerichte, Snacks und kleine Gerichte
Zwiebel-Speck-Taler

Zutaten

Für 25 Stück:
500 gMehl
100 mlPflanzenöl
1Ei
etwas Salz
150 mlWasser
1 TLZucker
100 mlVollmilch
250 gSpeck
350 gZwiebeln
etwas Kümmel, gemahlen
1Ei zum Bestreichen
20 gfrische Hefe

Zubereitung

  1. Milch, Hefe und Zucker kurz aufgehen lassen. Dann mit Mehl, einem Ei, Öl, Wasser und etwas Salz vermengen und zu einem Teig verkneten. Mindestens 45 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen Speck und Zwiebeln klein schneiden. Die Speckwürfel mit 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne anbraten und Zwiebeln sowie etwas Salz und Kümmel dazugeben. Etwa 10 Minuten schmoren lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Trinkglas Kreise mit einem Durchmesser von etwa 8 cm ausstechen. Die Taler jeweils mit einem Esslöffel Zwiebel-Speck-Mischung belegen und den Rand mit verquirltem Ei bestreichen. Bei 200 °C etwa 15-20 Minuten backen. Guten Appetit!

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Köchin - simonaszolnoki