Zweifarbiger Kuchen ohne Backen

Interessante, schräg geschnittene Schnitten aus Butterkeksen und einer leckeren Creme. Cooles Design, fantastischer Geschmack und einfache Zubereitung.

Hinzugefügt:, 2.7.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Ohne Backen
Rezept Zweifarbiger Kuchen ohne Backen

Zutaten

1 Pck.helle Butterkekse
1 Pck.dunkle Butterkekse
Für die Füllung:
1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
250 mlMilch
125 gButter
80 gPuderzucker
250 gSpeisequark

Zubereitung

  1. Für die Füllung Milch und Puddingpulver zu einem dicken Pudding aufkochen. Butter und Zucker schaumig rühren. Quark und den abgekühlten Vanillepudding unterrühren. Mit dieser Creme nun abwechselnd helle und dunkle Butterkekse verbinden.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier
  2. Zum Schluss mit dem Rest der Creme auch die Seiten des Kuchens bestreichen.
  3. Über Nacht kalt stellen. Schräg in Stücke schneiden.Tipp: Osterbrot

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Bäckerin – Diabambulka