Zweifarbige Kokos-Schnitten

Rezept Zweifarbige Kokos-Schnitten

Hinzugefügt: TopJulia, 5.6.2020

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Wenn ihr so wie ich Desserts mit Kokos mögt, klickt bei dem Rezept auf keinen Fall weg. Es ist so einfach, ich denke, ich habe bisher keinen einfacheren Kuchen gemacht. Es hat mich alles nur eine halbe Stunde gekostet, inklusive dem Abwaschen des Geschirrs und ich habe ihn deshalb sicherlich nicht das letzte Mal gemacht. Selbst wenn der Besuch schon unterwegs ist, schafft man noch alles. :) Die Schnitten sind nicht zu süß im Vergleich zu anderen Desserts, die ich bis jetzt probiert habe, weshalb ich sie unter meine Favoriten eingereiht habe.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 5.6.2020

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

4 St.Eigelbe
8 ELZucker
100 mlMilch
100 mlÖl
12 ELMehl
1 Pck.Vanillezucker
1 Pck.Backpulver
2 ELKakao
1 TLInstantkaffee
4 St.Eiweiße

Für die Creme:

100 gKokosraspeln
2 ELMehl
1/2 lMilch
8 ELPuderzucker
1 Pck.Vanillezucker

Für die Schokoladenglasur:

100 gdunkle Schokolade oder Kochschokolade
50 gButter

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach Milch, Öl und mit Backpulver vermischtes Mehl hinzufügen. Eiweiße in einer zweiten Schüssel steif schlagen und unter den Teig heben.
  2. Den Teig halbieren. In eine Hälfte Kakaopulver und Instantkaffee hinzufügen. Den Instantkaffee am besten vorher in sehr wenig heißem Wasser lösen. Beide Teige (jeden auf einem eigenen Backblech) jeweils im Ofen bei 180 °C ca. 15-20 Minuten backen.
  3. Mehl mit Zucker und kalter Milch vermischen und bis zum Kochen erhitzen. Vanillezucker und Kokosraspeln hinzufügen. Auskühlen lassen und auf dem Kakaoboden verteilen. Mit dem hellen Teig zudecken.
  4. Zum Schluss mit Schokoladenglasur überziehen. Dafür Schokolade im Wasserdampf schmelzen, dann vom Wasserbad nehmen und Butter darin unter rühren schmelzen lassen.
  5. Fest werden lassen. In Schnitten schneiden und servieren. Guten Appetit!
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren