Zarter Erdbeer-Biskuitkuchen

Ich hatte wieder viele Erdbeeren, deshalb musste ich unbedingt etwas Süßes daraus zaubern. Diesen Biskuitkuchen hatte ich innerhalb von einer halben Stunde fertig. Ich mache ihn relativ häufig, und zwar mit verschiedenem Obst. Zum Beispiel, wenn die Kirschsaison ist, mit Kirschen, oder eben im Winter mit Äpfeln, Mandarinen oder Aprikosen aus der Dose. Jedes Mal verschwindet der Kuchen blitzschnell vom Blech.

Hinzugefügt:, 5.11.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Zarter Erdbeer-Biskuitkuchen

Zutaten

4Eier
200 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
100 mlÖl
100 mlWasser
200 gMehl
1 Pck.Backpulver
Obst – Erdbeeren, Kirschen, ...
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Eier trennen. 4 Eigelbe, 200g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker zu einem dicken Schaum schlagen.Tipp: 16 tolle Rezepte, mit denen ihr sicher ein leckeres Sonntagsessen auf den Tisch zaubert
  2. 100 ml Öl und 100 ml Wasser beimengen, dabei weiter schlagen. Dann 200 g Mehl mit einem Päckchen Backpulver und zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Mit Obst belegen.Tipp: So kann man den Backofenrost reinigen, sodass er wie neu aussieht
  4. Bei 170 °C goldbraun backen. Am besten auf einem kleineren Backblech oder in einer Backform backen, damit er nicht zu dünn wird.
  5. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.Tipp: Weder Kartoffeln noch Reis als Beilage. Mit dieser Gemüsebeilage gehen die überflüssigen Pfunde von selbst verloren.

Mein Blog mit Reny: Pečení všeho druhu ORIGINAL