Zarte Grieß-Pudding-Schnitten – ohne Backen

Rezept Zarte Grieß-Pudding-Schnitten – ohne Backen

Hinzugefügt: TopJulia, 25.6.2021

Kategorie: Kuchen, Desserts, Mehlspeisen, Desserts ohne Backen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Meine Tochter liebt solche Desserts. Schnell, süß, lecker und ohne Backen. Gerade zu dieser Jahreszeit sind solche zarten Leckereien perfekt, denn man muss dabei nicht den Backofen anschalten. :) Der Boden ist aus feinem Grieß, die Creme mit Vanillepudding und das alles ist mit köstlicher Schokoladenglasur überzogen. Diese Schnitten zergehen einem auf der Zunge, probiert sie unbedingt aus!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 25.6.2021

Kategorie: Kuchen, Desserts, Mehlspeisen, Desserts ohne Backen

Arbeitszeit:

ZUTATEN

Für den Boden:

500 mlMilch
100 gZucker
100 gfeiner Grieß

Für die Pudding-Creme:

500 mlMilch
5 ELZucker
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
80 gButter
80 gSchlagsahne

Für die Schokoladenglasur:

250 mlSchlagsahne
150 gKochschokolade

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Als Erstes den Boden zubereiten. Dafür Milch mit Zucker und Grieß vermischen und zu einer dicken Masse kochen.
  2. Den Grießbrei auf dem Boden eines mit Backpapier ausgelegten hohen Backblechs verstreichen und kalt stellen.
  3. Für die Pudding-Creme Milch, Zucker und Puddingpulver vermischen und unter ständigem Rühren einen Pudding kochen. Anschließend in eine Schüssel umfüllen und mit Folie abgedeckt auskühlen lassen.
  4. Butter schaumig rühren und Schlagsahne sowie den ausgekühlten Pudding hinzufügen und aufschlagen. Danach die Creme auf dem Grieß-Boden verteilen und glatt streichen.
  5. Für die Glasur die Schlagsahne erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Den Kuchen mit der Glasur überziehen und am besten über Nacht kalt stellen. In Schnitten schneiden und schmecken lassen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren