Wunderbare mehlfreie Schnitten mit reichlich Creme gefüllt

Eines der einfachsten Desserts, die ohne Mehl zubereitet werden. Statt Mehl wird Maisstärke verwendet. Wenn ihr Puddingdesserts aus dem Glas schon etwas langweilig findet, probiert diese Puddingschnitten ohne Backen, die ihr vor allem an heißen Sommertagen lieben werdet. Aber nicht nur! Keine schwere Buttercreme, kein Marzipan o.ä. Wenn ihr unter die Schlagsahne noch Früchte mischt, wird es noch besser schmecken.

Hinzugefügt:, 16.11.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Ohne Backen
Arbeitszeit:
Wunderbare mehlfreie Schnitten mit reichlich Creme gefüllt

Zutaten

Für den Puddingteig:
750 mlMilch
2 ELKakaopulver
2 TassenMaisstärke
1 Pck.Vanillezucker
50 gButter
1 TassePuderzucker
Für die Creme:
2 Pck.Schlagcremepulver (Sahneersatz)
Milch nach Bedarf
Außerdem:
Kokosraspeln fürs Blech

Zubereitung

  1. 750 ml Milch in den Topf geben. Kakao und Maisstärke hinzufügen und mit dem Schneebesen gut verrühren, bis es klumpenfrei ist. Dann zum Kochen bringen und zu einem dicken Pudding aufkochen. Danach Puderzucker unterrühren.
  2. Das Backblech reichlich mit Kokosraspeln bestreuen und den Pudding darauf gleichmäßig verteilen.
  3. Schlagcremepulver mit Milch nach Packungsanleitung zubereiten oder alternativ ganz normale Sahne steif schlagen. Dann auf dem Pudding verstreichen.
  4. In den Kühlschrank stellen und wenn es fest geworden ist, in Stücke schneiden. Jeweils zwei Stücke aufeinander kleben, sodass sich unten und oben der Teig befindet und eine dicke Schicht Sahnecreme dazwischen.