Wunderbare falsche Pizza mit saurer Sahne, die ganz einfach zuzubereiten ist

Lasst euch mit dieser super schnellen leckeren Blätterteig-Pizza inspirieren! Ihr könnt verschiedenste Zutaten verwenden, die euch z.B. nach einer Feier übrig geblieben sind, oder überflüssige Zutaten, die man schon eine Weile im Kühlschrank hat und verarbeiten möchte… Und den Käse natürlich. Der darf genauso wie bei der Originalpizza nicht vergessen werden. Das Rezept ist ohne Tomatensoße. Sie wurde durch saure Sahne ersetzt. Manche mögen es so viel besser, aber jeder muss selbst ausprobieren, was ihm am besten schmeckt.

Hinzugefügt:admin, 16.5.2018
Kategorie: Hauptspeisen
Wunderbare falsche Pizza mit saurer Sahne, die ganz einfach zuzubereiten ist

Zutaten

Blätter- oder Hefeteig (Fertigprodukt)
Gewürzgurken
Speck
Käse
Frühlingszwiebeln
1Ei
saure Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Blätter- oder Hefeteig zu einem Rechteck ausrollen, der mit verschieden Zutaten belegt wird. Als Erstes den geriebenen Käse darauf verteilen, dann die mit Speck angebratenen Zwiebeln, die klein geschnittenen Gewürzgurken und eventuell andere Zutaten, die man mag. Die Zutaten so auf den Teig schichten, dass man die Teigränder zur Mitte hin umklappen kann.
  2. Die Teigränder umklappen, alles mit Käse bestreuen und löffelweise mit dem Saure-Sahne-Aufstrich bestreichen. Dafür ein Ei mit 2 EL saure Sahne verrühren und nach Geschmack salzen und pfeffern.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 30 Minuten backen. Immer im Auge behalten.
  4. Wenn die Pizza eine goldbraune Farbe bekommen hat, kann sie serviert werden.