Weihnachtsröllchen mit Nüssen

Dieses Jahr habe ich zwei Arten von Weihnachtsröllchen gebacken: mit Honig und mit Nüssen. Ich muss zugeben, dass ich mich nicht entscheiden kann, welche davon mir besser geschmeckt haben. Die einen schmecken nach Honig und Zimt, die anderen nach Nüssen und Kakao. Beide sind zart und knusprig. Diejenigen, die Zimt mögen, können also mein anderes Rezept ausprobieren, und wer Nüsse mag, sollte zum diesjährigen Weihnachtsfest unbedingt diese Röllchen zubereiten. Ich habe sie mit einer Eier-Buttercreme gefüllt – es ist eine leckere Creme von meiner Oma. Mit Schokolade nur die Ecken verzieren, nicht ganz eintauchen.

Hinzugefügt:, 25.11.2017
Kategorie: Weihnachtsplätzchen
Rezept Weihnachtsröllchen mit Nüssen

Zutaten

300 gMehl
130 gPuderzucker
170 gButter
60 gWalnüsse, gemahlen
1 ELKakaopulver
1Ei
1Eigelb
Für die Creme:
2Eier
120 gPuderzucker
1 Pck.Vanillezucker
250 gButter
Rum nach Geschmack

Zubereitung

  1. Für die Creme Eier, Puder- und Vanillezucker im Wasserbad 20 Minuten schlagen. Danach auskühlen lassen. Butter schaumig rühren und die kalte Eiermasse unterrühren. Zum Schluss mit Rum abschmecken.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt
  2. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und diesen über Nacht ruhen lassen.
  3. Den Teig ausrollen und in Rechtecke schneiden. Diese auf die gefetteten Förmchen wickeln. Die Verbindung gut festdrücken. Die Röllchen mit der Verbindung nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.Tipp: Die 14 besten Rezepte für Ostersalate und andere Osterspezialitäten
  4. Die Röllchen bei 160 °C goldbraun backen und noch lauwarm von den Förmchen lösen.
  5. Die Ecken in Schokoglasur eintauchen und fest werden lassen. Dann mit der Buttercreme füllen.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier