Weihnachtliche Schokoküsse ohne Backen

Noch ein tolles Weihnachtsrezept, das man auf gar keinen Fall überspringen sollte. Es ist eines meiner Lieblingsrezepte und wenn ich mir so meine Sammlung an Rezepten für Weihnachtsplätzchen anschaue, bekomme ich Lust, schnell wieder in die Küche zu gehen und etwas auszuprobieren. Ich habe schon einiges gebacken, wovon ich für euch die Rezepte hochladen werde, um euch zu inspirieren. Diese weihnachtlichen Schokoküsse waren super lecker. Ich habe auch andere, ähnliche Rezepte für diese kleinen essbaren Figürchen, aber das hier ist einfach das beste Rezept. Mit wenig Zucker und trotzdem süß genug.

Hinzugefügt:, 5.11.2018
Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Kuchen, Kleingebäck, Weihnachten
Arbeitszeit:
Weihnachtliche Schokoküsse ohne Backen

Zutaten

6 St.Eiweiß
200 gZucker
1 St.Instant-Getränkepulver mit Orangen-Geschmack
1 Pck.Eierplätzchen
Schokoglasur

Zubereitung

  1. Eiweiß mit Zucker und Getränkepulver im Wasserbad steif schlagen. Dies dauert ungefähr 20 Minuten, also habt Geduld, das ist sehr wichtig. Man muss dabei jedoch aufpassen, dass die Temperatur des Wasserbads nicht zu hoch ist; sonst wird das Eiweiß gekocht. Ich empfehle geringe oder milde Hitze.
  2. Eierplätzchen auf einer geraden Ebene nebeneinander legen. Den Eischnee in eine Spritztüte füllen und auf die Eierplätzchen spritzen.
  3. Fest werden lassen und dann in die Schokoglasur eintauchen. Je fester der Eischnee ist, desto schneller wird auch die Schokoglasur fest. Alles komplett fest werden lassen und dann servieren.