Walnuss-Plätzchen

Rezept Walnuss-Plätzchen
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hervorragende Walnussplätzchen ganz leicht zubereitet. Dieses Rezept eignet sich sowohl für Backprofis als auch für Backanfängerinnen und Backanfänger! Noch ist genug Zeit zum Backen für Weihnachten! Egal ob ihr noch nicht alles gebacken habt, was ihr wolltet, oder ob ihr bereits alles gebacken habt, was ihr braucht, ihr solltet euch unbedingt Zeit für diese Walnussplätzchen nehmen. Sie sind einfach großartig!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

400 gMehl
150 gPuderzucker
120 ggemahlene Walnüsse
320 gButter oder Margarine
1/4 Pck.Backpulver
150 gKochschokolade
50 gweiße Schokolade
200 gJohannisbeermarmelade

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Mehl, Puderzucker und Backpulver in eine Schüssel sieben, Butter hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig 30 Minuten kaltstellen.
  2. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte auf eine Dicke von ca. 4 mm ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von 5 cm ausstechen.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180 °C ca. 10 Minuten backen. Immer im Auge behalten – jeder Backofen backt anders.
  4. Nach dem Backen auf einer ebenen Fläche auskühlen lassen.
  5. Immer zwei Kreise mit Marmelade nach Geschmack zusammenkleben. Ich habe Johannisbeermarmelade verwendet.
  6. Die Oberseite in eine dunkle Schokoladenglasur eintauchen. Wenn die Glasur fest ist, mit weißer Schokoladenglasur verzieren. Zum Schluss die Plätzchen noch etwas ruhen lassen, damit sich der volle Geschmack entfalten kann.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren