Verrückter Kuchen zum Kaffee, ohne Ei

Ein einfacher Kuchen, den ihr innerhalb von wenigen Minuten fertig habt. Das Rezept ist echt simpel und auch für AnfängerInnen geeignet, also keine Sorge. Der Kuchen hat eine dicke Sahne-Schicht und wird mit Schokolade verziert. Außerdem sind keine Eier drinnen, das ist kein Fehler im Titel.

Hinzugefügt:, 5.12.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Verrückter Kuchen zum Kaffee, ohne Ei

Zutaten

Für den Teig:
3 TassenMehl
1 TasseZucker
3 ELKakaopulver
1 PriseSalz
2 TLNatron
3/4 TasseÖl
2 Tassenkaltes Wasser
2 ELEssig
Für die Sahne-Schicht:
2 Bechersaure Sahne
1 BecherSchlagsahne
1 Pck.Sahnesteif
2 Pck.Vanillezucker
Raspelschokolade

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen und die flüssigen Zutaten in einer anderen Schüssel vermengen. Die trockene Mischung in die Flüssigkeit nach und nach hinzufügen und mit einem Handrührgerät ordentlich rühren.
  2. Den Teig bei 180 °C ca. 15-20 Minuten backen – die Backzeit hängt vom jeweiligen Backofen ab, deshalb bitte den Kuchen nicht aus den Augen lassen.
  3. Wenn er fertig ist, herausnehmen und auskühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und mit saurer Sahne und Vanillezucker verrühren. Anschließend auf dem Kuchen verteilen.
  4. Den Kuchen kann man dann eventuell mit Schokoraspeln oder -streuseln verzieren. Guten Appetit.