Überbackene Pizza-Nudeln

Super Wahl für ein leckeres Mittagessen. Es ist relativ einfach und vor allem schnell zubereitet. Wer Pasta mag, dem wird es bestimmt schmecken.

Hinzugefügt:admin, 6.1.2017
Kategorie: Hauptspeisen, Nudeln
Überbackene Pizza-Nudeln

Zutaten

400 gNudeln (Hörnchen, Bandnudeln, Schmetterlinge, Spaghetti, ...)
300 gChampignons
Öl
1Zwiebel
Schinken
Käse
Bolognese Soße
Ketchup
Oregano
Salz
Gewürzmischung für Suppen (z.B. Vegeta)
Butter
Pfeffer
Dressing:
2Eier
1 TasseJogurt oder Sahne
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Nudeln im gesalzenen Wasser kochen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und Champignons dazugeben. Kurz braten und dann abkühlen lassen.
  2. Die Nudeln mit dem klein geschnittenen Schinken, geriebenen Käse und mit Ketchup vermengen. Die gebratenen Champignons und  Zwiebeln dazugeben und mit Salz, Oregano,  Suppengewürz und Pfeffer abschmecken.
  3. Alles miteinander gründlich mischen und in eine mit Butter eingefettete Auflaufform geben. Mit der Bolognese Soße übergießen und mit geriebenem Käse bestreuen.
  4. Für das Dressing die Eier mit Joghurt oder Sahne schlagen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln damit übergießen, mit Oregano bestreuen und nochmal den geriebenen Käse darauf legen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen. Guten Appetit!

Quelle: Coolinarika