Traditionelle slowakische Kartoffelspeise mit Pflaumenmus und Mohn

Rezept Traditionelle slowakische Kartoffelspeise mit Pflaumenmus und Mohn

Hinzugefügt: , 29.6.2017

Kategorie: Hauptspeisen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Das hier ist ein uraltes slowakisches Rezept. In der Slowakei wird es von Generation zu Generation weitergegeben.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 29.6.2017

Kategorie: Hauptspeisen

ZUTATEN

Für 50 Stück:

900 gKartoffeln
300 gdoppelgriffiges Mehl
1/4 TLSalz

Für die Füllung:

400 gPflaumenmus
300 gMohn, gemahlen
Puderzucker

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Für den Teig am Vortag die Kartoffeln mit Schale kochen. Dann schälen, fein reiben, Mehl und Salz dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Nicht zu lange kneten, sonst wird der Teig klebrig. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und in Rechtecke von 6 x 12 cm schneiden.
  2. In die Mitte jeweils ein Teelöffel Pflaumenmus geben, den Teig umklappen und den Rand mit einer Gabel zusammendrücken, damit sie sich beim Kochen nicht aufmachen.
  3. Wasser zum Kochen bringen, salzen und immer 15 Stück hineingeben und so lange kochen, bis sie nach oben steigen. Noch kurz im Wasser lassen, um sicherzustellen, dass der Teig nicht roh bleibt, und dann herausnehmen. Sofort mit Mohn und Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Bäckerin - Blažena Sadovska

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren