Tiramisu-Cheesecake

Rezept Tiramisu-Cheesecake
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich habe zwei köstliche Desserts kombiniert und diesen mindestens genauso köstlichen Cheesecake kreiert. Der klassische Keksboden eines Cheesecakes mit den saftigen, in Kaffee getunkten Löffelbiskuits ist eine ungewöhnliche, aber leckere Kombination. Wenn ihr cremige Desserts und Kaffee mögt, werdet ihr diesen Cheesecake bestimmt lieben!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Boden:

140 gButterkekse
1 ELKaffee (Ich habe 1/2 EL Instant-Kaffeepulver und 1/2 EL gemahlener Kaffee verwendet)
70 gButter
100 gLöffelbiskuits
gekochter Kaffee

Für die Creme:

500 gMascarpone
250 mlSchlagsahne
2 St.Eier
2 St.Eigelb
120 gPuderzucker
2 ELMehl
1/2 TLVanillearoma

Für die Glasur:

200 gsaure Sahne
20 gVanillezucker
10 gHonig

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Kekse mit Kaffee in einem Standmixer zerkleinern. Zimmerwarme Butter untermischen und in eine runde, mit Backpapier ausgelegte Form (24 cm Durchmesser) geben. Den Teig gleichmäßig am Boden und Rand festdrücken.
  2. Löffelbiskuits in Kaffee tunken und auf den Keksboden schichten.
  3. Mascarpone mit Schlagsahne steif schlagen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und vermischen.
  4. Auf den Boden gießen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C 45 - 50 Minuten backen. Nach dem Backen den Ofen nur etwas öffnen, den Cheesecake mindestens 30 Minuten im Backofen auskühlen lassen und erst danach herausnehmen.
  5. Für die Glasur saure Sahne mit Zucker und Honig verrühren und auf dem kalten Cheesecake verstreichen. Den Kuchen, am besten über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren