Süße Mohnschnecken mit Joghurt

Rezept Süße Mohnschnecken mit Joghurt

Hinzugefügt: TopJulia, 22.5.2020

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Der Teig ist auch am Folgetag noch weich und klebt nicht beim Arbeiten. Ich gebe Naturjoghurt in den Teig, manchmal auch saure Sahne. So wird der Teig elastischer und ist nach dem Backen viel weicher als andere Hefeteige.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 22.5.2020

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

1 kgMehl
200 gZucker
200 mlÖl
100 mlNaturjoghurt
2 St.Eiweiße
450 mllauwarme Milch
Zitronenschale von 1 Zitrone
42 gfrische Hefe
2 TLSalz

Für die Mohnfüllung:

500 ggemahlener Mohn
200 gRohrzucker
1 Pck.Vanillezucker
300 mlMilch
Zitronenschale nach Geschmack

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Der Hefeteig wird wie gewohnt zubereitet. Zuerst Hefe in etwas warmer Milch mit 1 TL Zucker verrühren und für ein paar Minuten zur Seite stellen. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, die Hefemischung hinzufügen und alles zu einer glatten Teigkugel kneten. Anschließend den Teig an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. Nach einer Stunde den Teig halbieren. Den Teig jeweils dünn ausrollen und mit der Mohnfüllung bestreichen. Dafür den gemahlenen Mohn mit Zucker, Vanillezucker und mit warmer Milch vermischen. Nach Geschmack kann die Füllung mit Zitronenschale abgeschmeckt werden.
  3. Den mit der Füllung bestrichenen Teig zusammenrollen, in Schnecken schneiden und diese auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben.
  4. Die Schnecken vor dem Backen mit verquirltem Eigelb bestreichen und bei 180 °C ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren