Speck-Käse-Hörnchen

Wenn ihr mit Kindern einkaufen geht, stoppt ihr dann auch immer bei Regalen mit Speck-Käse-Brötchen und -Hörnchen, um ein Snack zu holen? Wir jedenfalls ja! Und deshalb habe ich mich entschieden, die Hörnchen zu Hause selber zu backen. Sie sind fluffig und schmackhaft, wir lieben sie!

Hinzugefügt:, 2.7.2017
Kategorie: Gebäck
Speck-Käse-Hörnchen

Zutaten

Für den Teig:
2 ELSchmalz
250 mlMilch, lauwarm
4 ELWasser
3 ELKartoffelpüreepulver
50 gRoggenmehl
600 gWeizenmehl
1 TLZucker
3 TLTrockenhefe
2 TLSalz
Zum Bestreichen:
5 ELÖl
1 ELGrillgewürz
Außerdem:
Frühstückspeck in Scheiben
geriebener Käse (Räucherkäse, Gouda)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Brotbackautomaten geben und das Teigprogramm wählen. Wer keinen Brotbackautomaten hat, kann den Teig natürlich auch von Hand kneten und dann aufgehen lassen.
  2. Den aufgegangenen Teig in 16 Portionen teilen. Die Teile jeweils zu einem Rechteck ausrollen und zu einem Hörnchen einwickeln.
  3. Die Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einer Mischung von Öl und Grillgewürz bestreichen und mit Speck und Käse belegen. Noch 15 Minuten gehen lassen.
  4. Bei 200 °C goldbraun backen.
  5. Die Hörnchen sind sehr fluffig, schmackhaft und am besten schmecken sie, wenn man geriebenen Räucherkäse verwendet hat