Selbstgemachtes Pflaumenmus aus dem Backofen – ohne Aufwand

Rezept Selbstgemachtes Pflaumenmus aus dem Backofen – ohne Aufwand

Hinzugefügt: , 1.9.2019

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Wer dieses Rezept einmal probiert, wird garantiert nie wieder auf die klassische Zubereitungsweise zurückgreifen. Es ist wahrscheinlich das beste Pflaumenmus-Rezept, das ich je getestet habe. Früher habe ich Pflaumenmus stundenlang gekocht und heute brauche ich dank dieses Rezeptes nur eine Stunde dafür.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 1.9.2019

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

2 kgPflaumen
500 gZucker
2 ELEssig
1 TLgemahlener Zimt
5 St.zerstoßene Nelken
4 ELRum

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Pflaumen waschen, entsteinen, kleiner schneiden und auf ein Backblech oder in eine Backform mit hohem Rand geben. Mit Essig beträufeln und in den auf 250 °C vorgeheizten Ofen schieben. 25 Minuten backen. Während des Backens die Pflaumen nicht umrühren.
  2. Anschließend das Backblech aus dem Ofen nehmen, mit 250 g Zucker bestreuen und zurück in den Ofen schieben. Weitere 15 Minuten backen.
  3. Weitere 250 g Zucker dazugeben und 15 Minuten fertig backen. Aus dem Ofen herausnehmen, mit gemahlenem Zimt und und Nelkenpulver bestreuen und mit Essig beträufeln. Mit einem Stabmixer pürieren. In saubere Gläser füllen und gut verschließen.
  4. Auf den Kopf stellen, mit einer Decke zudecken und so kalt werden lassen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren