Selbstgemachtes Fladenbrot

Ich esse gerne dieses Fladenbrot zum Frühstück und trinke dazu ein Glas Milch. Das Fladenbrot kann man mit Olivenöl bestreichen und eventuell auch mit Knoblauch abschmecken oder mit Weichkäse servieren und mit Paprikapulver bestäuben.

Hinzugefügt:, 26.2.2018
Kategorie: Gebäck
Rezept Selbstgemachtes Fladenbrot

Zutaten

5 TassenMehl
1-2 TassenMehl für die Arbeitsfläche
2 TassenWasser
1/2 TLSalz
1 Pck.Trockenhefe
1 TLNatron
1 TLZucker

Zubereitung

  1. In einer Schüssel 2 Tassen Wasser, 1 Tasse Mehl, Salz und Natron vermengen. 15 Minuten ruhen lassen und anschließend Trockenhefe und Zucker dazugeben. Umrühren. Weitere 15 Minuten ruhen lassen.
  2. Anschließend den Rest des Mehls nach und nach hinzufügen und dabei kneten. Der fertige Teig sollte glatt sein und darf nicht kleben. Es ist sehr wichtig, den Teig ordentlich zu kneten, damit keine Luft drinnen bleibt.
  3. Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben und in 10 Portionen teilen. Diese jeweils zu einem großen Plätzchen formen und in einer Pfanne ohne Öl beidseitig braten.
  4. Mit einem Glas Milch genießen oder mit Brotaufstrich, Knoblauch oder Weichkäse servieren. Guten Appetit!