Selbstgemachter Johannisbeersirup

Rezept Selbstgemachter Johannisbeersirup

Hinzugefügt: TopJulia, 22.8.2021

Kategorie:

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Unser diesjähriger Johannisbeersirup ist schon im Keller verstaut, aber ich möchte das Rezept trotzdem gerne mit euch teilen. Es ist wirklich sehr einfach. Ich probiere auch immer mal wieder Konservierungsmittel hinzuzufügen, aber diesmal habe ich es ohne gemacht. Er schmeckt fantastisch und im Vergleich zum gekauften Sirup ist er um Welten besser.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 22.8.2021

Kategorie:

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

frische Johannisbeeren
Zucker
abgekochtes Wasser

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Zuerst alle Johannisbeeren von den Stielen trennen und dann waschen.
  2. In einen Topf geben und bei geringer Hitze zerkochen. Gelegentlich umrühren, jedoch sollten die Beeren nicht anbrennen, wenn man einen geeigneten Topf verwendet.
  3. Wenn alle Beeren zerkocht sind, durch ein Metallsieb passieren und mit Zucker nach Geschmack süßen. Für 4 Liter Saft, noch etwa 1,5 L abgekochtes Wasser hinzufügen und nach einer halben Stunde den Herd ausschalten. In saubere Flaschen füllen und noch für 15 Minuten sterilisieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren