Selbstgemachte Johannisbeermarmelade

Rezept Selbstgemachte Johannisbeermarmelade

Hinzugefügt: TopJulia, 6.9.2021

Kategorie: Eingemachtes

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Es gibt nicht köstlicheres als selbstgemachte Marmeladen. Ich liebe es, wenn ich im Garten Früchte reifen sehe, denn ich weiß, dass ich dann leckere Marmeladen kochen und mich sicherlich nicht in der Küche langweilen werde. Vor kurzem habe ich Johannisbeermarmelade gemacht und sie war einfach unglaublich gut. Sie ist sehr fest geworden, hält also perfekt am Brot und schmeckt dabei unwiderstehlich gut. Sie ist definitiv besser als aus dem Laden.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 6.9.2021

Kategorie: Eingemachtes

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

1,2 Lpürierte Johannisbeeren (oder anderes Obst nach Wahl)
1 kgGelierzucker

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Die Johannisbeeren pürieren oder einfach durch die Kartoffelpresse pressen und zum Kochen bringen. Ungefähr 30 Minuten kochen.
  2. Danach Gelierzucker dazugeben und weitere 5 Minuten kochen.
  3. In Flaschen füllen, verschließen und mit einem Tuch abdecken. Dann noch dekorieren und gut für den Winter verstauen.
  4. Ich mache es immer so, dass ich zuerst alle benötigten Zutaten abwiege. Für eine Menge braucht man 1,2 Liter pürierte Früchte, aber ich mache immer die doppelte Menge, koche dann 30 Minuten, füge 2 kg Gelierzucker hinzu und koche dann noch 5 Minuten ab dem Zeitpunkt, ab dem es wieder kocht.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren