Schneller saftiger Gugelhupf – ein Tassenrezept

Ein fluffiger Tassen-Gugelhupf. Das Rezept habe ich in einer Zeitschrift gefunden und musste es sofort ausprobieren. Bei uns werden Gugelhüpfe sonntags immer super schnell verputzt. Egal ob Quark-, Obst-, Schoko, Kokos- oder klassische Biskuit-Gugelhüpfe. Ich hatte schon fast alle Varianten ausprobiert, bis auf diese. :) Deshalb habe ich sie jetzt ausprobiert und habe das neue Rezept zu meiner Gugelhupf-Rezeptsammlung hinzugefügt.

Hinzugefügt:admin, 13.4.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Schneller saftiger Gugelhupf – ein Tassenrezept

Zutaten

Für den Teig:
3 Gläser(250 ml)Mehl
1,5 GläserZucker
1,5 GläserMilch
1,5 GläserÖl
1,5 Pck.Backpulver
2 Pck.Vanillezucker
5Eier
Optional:
Kakaopulver

Zubereitung

  1. Alle Zutaten miteinander verrühren und in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform geben. Wer einen zweifarbigen Gugelhupf haben will, einfach etwas Teig abnehmen, mit Kakaopulver einfärben und den hellen und dunklen Teig abwechselnd in die Form schichten.
  2. Ich habe eine sehr große Form, deshalb habe ich statt einem Glas eine Tasse genommen.
  3. Dieser Gugelhupf ist saftig und sehr sehr lecker. Lasst es euch schmecken!
  4. Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Den Stäbchentest machen.