Schmackhafter Kartoffelauflauf: Seitdem ich diese verbesserte Version probiert habe, haben andere Kartoffelaufläufe keine Chance!

Wir hatten schon lange nicht mehr einen Kartoffelauflauf zum Mittag. Immer wenn ich gefragt habe, ob ich einen Kartoffelauflauf machen kann, sah ich nur verzogene Gesichter, also musste ich mir etwas Anderes ausdenken. Diesmal habe ich sie mit diesem Mittagessen etwas mystifiziert, indem ich den klassischen Auflauf etwas verbessert habe. Statt Wurst und Eiern habe ich Hackfleisch, Champignons und Tomaten genommen. Wisst ihr, wie sehr es ihnen geschmeckt hat?!

Hinzugefügt:, 25.5.2018
Kategorie: Hauptspeisen
Schmackhafter Kartoffelauflauf: Seitdem ich diese verbesserte Version probiert habe, haben andere Kartoffelaufläufe keine Chance!

Zutaten

1,5 kgKartoffeln mit Schale gekocht
500 gHackfleisch
1 St.Zwiebel
1 DoseChampignons
1 St.Tomate
300 gReibekäse
1 BecherKochsahne
Salz, Pfeffer und Grillgewürz nach Geschmack

Zubereitung

  1. Hackfleisch in einer Pfanne anbraten. Die in Halbringe geschnittene Zwiebel, Champignons sowie die klein geschnittene Tomate dazugeben. Würzen.
  2. Mit etwas Wasser ablöschen und 15 Minuten schmoren lassen.
  3. Die in Scheiben geschnittenen gegarten Kartoffeln, Sahne und die Hälfte des geriebenen Käses dazugeben. Vorsichtig umrühren.
  4. Mit dem restlichen Käse bestreuen und in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben.