Saure-Sahne-Butterkekskuchen ohne Backen

Rezept Saure-Sahne-Butterkekskuchen ohne Backen

Hinzugefügt: , 30.4.2019

Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich gebe zu: Ich backe wahnsinnig gerne. Unter der Woche fehlt jedoch manchmal die Kraft. Wenn man aber Appetit auf etwas Süßes hat, hat man keine Ruhe, bis man doch etwas Energie findet, um nach einem anstrengenden Arbeitstag doch noch wenigstens ein schnelles Dessert ohne Backen zuzubereiten.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 30.4.2019

Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck

Arbeitszeit:

ZUTATEN

2 Pck.Kakao-Butterkekse
3 Pck.saure Sahne (insgesamt 600g)
3 Pck.Vanillezucker
Rum nach Geschmack (kann weggelassen werden)
1/2 Pck.Paradies Creme von Dr. Oetker
100 gEdelbitterschokolade (ich verwende eine mit 52 % Kakaoanteil)
100 gSchlagsahne

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Saure Sahne mit Rum verrühren und dann das Paradies Creme Pulver unterrühren.
  2. Die Kekse jeweils mit der Creme bestreichen und zusammengeklebt nebeneinander in die Form stellen. Den fertigen Kuchen über Nacht kalt stellen und anschließend mit der Schokoladenglasur überziehen.
  3. Für die Schokoglasur Schokolade in Stücke brechen, in eine Schüssel geben und heiße Sahne dazugeben. Kurz schmelzen lassen und dann glatt verrühren. Sofort auf dem Kuchen verstreichen und fest werden lassen. Nun können die Schnitten serviert werden.
  4. Tipp: Schräg schneiden, um das effektvolle Zebra-Muster zu bekommen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren