Sauerkrautsuppe ohne Andicken

Eine leckere Suppe mit geräucherten Rippen und Sauerkraut, die nicht mit Mehl angedickt wird. Guten Appetit!

Hinzugefügt:, 7.11.2017
Kategorie: Suppen
Rezept Sauerkrautsuppe ohne Andicken

Zutaten

1 kggeräucherte Rippen
300 gSauerkraut
3Lorbeerblätter
5Pimentkörner
3Knoblauchzehen
4große Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Essig und Zucker nach Bedarf
1 Bechersüße Sahne
1 Bechersaure Sahne

Zubereitung

  1. Die Rippen zusammen mit den Gewürzen und den geschälten Knoblauchzehen gar kochen. Abseihen, die Brühe auffangen, das Fleisch vom Knochen trennen und klein schneiden.Tipp: Ostersalat mit Diätwurst
  2. Die klein geschnittenen Kartoffeln in die Brühe geben und nach Geschmack salzen. Nach ca. 5 Minuten das klein geschnittene Sauerkraut hinzufügen und ca. 12 Minuten kochen.
  3. Die saure und süße Sahne dazugeben. Mit Essig, Zucker und eventuell Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss das Fleisch in den Topf geben und in der Suppe warm werden lassen. Guten Appetit!Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Köchin - Naďa Indruchová

Quelle: Vaření s Tomem