Saftiges Nackenfleisch in Marinade überbacken

Rezept Saftiges Nackenfleisch in Marinade überbacken

Hinzugefügt: , 12.9.2017

Kategorie: Hauptspeisen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Phänomenal!!! Mit einer leckeren Marinade aus Ketchup, Sojasoße, Honig...

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 12.9.2017

Kategorie: Hauptspeisen

ZUTATEN

8Schweinenackensteaks
10-12Knoblauchzehen
2große Zwiebeln
Salz

Für die Marinade:

4 ELÖl
4 ELSojasoße
10 ELpikanter Ketchup
1 ELHonig
1 ELPaprikapulver
1 TLPfeffer

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Schweinenackensteaks klopfen, salzen und von beiden Seiten mit gepresstem Knoblauch bestreichen. Danach auf ein mit Öl eingefettetes Backblech legen.
  2. Zwiebeln in relativ große Stücke schneiden und aufs Fleisch geben.
  3. Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gründlich miteinander vermengen und auf die Zwiebeln geben. Das Fleisch kann man so über Nacht marinieren lassen oder sofort backen. Es muss nicht angegossen werden, aber ein Glas Wasser schadet vielleicht nicht, um mehr Soße zu bekommen.
  4. Zugedeckt bei 160-180 °C ca. 90 Minuten backen. Zum Beispiel mit Kartoffelbrei, Pommes, Kroketten, Reis u.ä. servieren. Guten Appetit!!!

Quelle: Pečené, varené s Ivou

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren