Raffaello-Torte mit der einfachsten und besten Creme

Rezept Raffaello-Torte mit der einfachsten und besten Creme
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

In der Zubereitung einfach und doch unglaublich lecker. Eine Torte, die auch ihr mit Sicherheit lieben werdet. Der Teig ist wirklich in wenigen Minuten zubereitet und die Creme sogar noch schneller. Für die Creme muss man lediglich Mascarpone mit Zucker und Schlagsahne glatt rühren und schon ist sie fertig.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig (3x):

3 St.Eiweiß
5 ELZucker
100 gKokosraspeln
1 ELPaniermehl

Für die Creme:

500 gMascarpone
360 mlSchlagsahne
5 ELPuderzucker

Außerdem:

Kokosraspeln zum Bestreuen
Raffaello Kugeln zum Verzieren

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eiweiß mit Zucker steif schlagen. Kokosraspeln und Paniermehl dazugeben und vermischen. Den vorbereiteten Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform (24 cm) geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 12 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und das Ganze noch 2 Mal wiederholen. 
  2. Mascarpone mit Zucker süßen und Schlagsahne dazugeben. Zu einer steifen Creme rühren und auf den ausgekühlten Tortenböden verstreichen. Auch die Seite und Oberseite mit Creme bestreichen.
  3. Zusätzlich den Rand und die Oberseite mit Kokosraspeln bestreuen und kalt stellen. Abschließend nach eigener Fantasie verzieren.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren