Quarkknödel mit Erdbeeren

Rezept Quarkknödel mit Erdbeeren

Hinzugefügt: TopJulia, 23.6.2020

Kategorie: Desserts, Hauptspeisen

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Zarter Quarkteig, mit dem es sich gut arbeiten lässt. Ich habe auch schon eine Videoanleitung gesehen, in der der Teig mit Quark und Grieß gemacht wird, aber ich mache es immer nach diesem bewährten Rezept. Es werden Butter und Mehl zum Teig hinzugefügt. Die Butter macht den Teig unglaublich zart und sorgt für den perfekten Geschmack. Zum Schluss werden die Knödel nicht mit Kakao bestäubt, sondern in einer Mischung aus Zucker, Kokosraspeln und Paniermehl gewälzt. Natürlich kann man es so machen, wie man es am meisten mag.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 23.6.2020

Kategorie: Desserts, Hauptspeisen

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

200 gErdbeeren
1 St.Eier
5 ELPuderzucker
30 gButter
250 gQuark
1 TasseMehl
Paniermehl
Kokosraspeln

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eier mit Zucker schaumig schlagen. Butter und Quark hinzufügen. Nach und nach Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Kleinere Stücke vom Teig abzupfen, platt drücken. Eine Erdbeere in die Mitte legen und zu einer Kugel formen.
  3. Die Knödel in kochendes Wasser geben und 3-5 Minuten kochen.
  4. In einer Schüssel Paniermehl mit Kokos vermischen und die Knödel nach dem Kochen darin wälzen. Guten Appetit!
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren