Pizza-Taschen mit Schinken und Käse

Pizza-„Piroggen“ oder -Taschen, wie auch immer man sie nennen will. Für die Füllung kann man einfach die Zutaten verwenden, die einem am besten schmecken. Und schon habt ihr ein leckeres Abendessen.

Hinzugefügt:admin, 23.1.2017
Kategorie: Hauptspeisen, Snacks und kleine Gerichte
Pizza-Taschen mit Schinken und Käse

Zutaten

Für den Teig:
600 gMehl
1/2 WürfelHefe
200 mlMilch
200 mlNaturjoghurt
1/2 GlasÖl
1 Pck.Backpulver
1 TLZucker
2 TLSalz
Außerdem:
Ketchup oder pürierte Tomaten
Oregano
Schinken
Käse
Oliven
Ei zum Bestreichen
Sesamsamen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Die Milch erwärmen, den Zucker und die Hefe dazugeben und kurz gehen lassen. Alle übrigen Zutaten in eine Schüssel geben, die Milch mit Hefe dazugeben und zu einem Teig verkneten. Den Teig zudeckt aufgehen lassen.
  2. Den Teig dünn ausrollen und runde Plätzchen daraus ausstechen (entweder mit einem Glas oder mit Ausstechform). Jedes Plätzchen noch ausrollen, mit Ketchup oder pürierten Tomaten bestreichen, mit Oregano bestreuen und mit den Zutaten belegen, die einem am besten schmecken – z.B. Schinken, Käse, Oliven, Mais, ...
  3. Die Plätzchen in der Mitte umlegen und mit einer Gabel den Rand ordentlich zusammendrücken, damit die Füllung beim Backen nicht ausläuft.
  4. Die Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und, wenn man es will, mit Oregano oder Sesamsamen bestreuen. Bei 200 °C goldbraun backen.