Pizza-Schnecken mit Hefeteig, die sehr schnell verputzt werden

Also so schnell ist schon lange nichts mehr vom Tisch weggekommen… Ich hätte die Mengen verdoppeln sollen. :) Ich hatte diese Pizza-Schnecken mit Hefeteig schon lange nicht mehr gebacken. Pizza-Schnecken backe ich schon öfter, aber nur aus Blätterteig – es geht viel schneller als wenn man den Hefeteig zubereiten muss. Aber seien wir mal ehrlich: Mit selbstgemachtem Hefeteig schmecken sie viel besser als mit Blätterteig. :) Sie sind einfach super lecker.

Hinzugefügt:, 2.7.2018
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Pizza-Schnecken mit Hefeteig, die sehr schnell verputzt werden

Zutaten

Für den Teig:
1 kgMehl
600 mlMilch
1 Würfelfrische Hefe
2 ELZucker
1 TLSalz
200 mlÖl
Für den Belag:
500 gSchinken/Salami/Wurst in Scheiben
500 gKäse, gerieben
1 DoseMais
Ketchup
Pizza-Gewürz

Zubereitung

  1. Hefe mit etwas Milch und Zucker aufgehen lassen und dann mit den übrigen Zutaten verkneten. Den Teig 60 Minuten gehen lassen.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier
  2. Während der Gehzeit die Zutaten für den Belag vorbereiten. Schinken, Salami oder Wurst reiben oder ganze Scheiben verwenden. Ich habe mich für Letzteres entschieden und habe alles genommen, was ich zu Hause hatte: Schinken, Salami, Speck, usw.
  3. Den Käse reiben.Tipp: 16 tolle Rezepte, mit denen ihr sicher ein leckeres Sonntagsessen auf den Tisch zaubert
  4. Den Teig halbieren und zu zwei Rechtecken ausrollen.
  5. Jeweils mit Ketchup bestreichen, mit Schinken/Salami/Wurst belegen und mit Käse, Mais, Pizza-Gewürz bestreuen. Aufrollen.Tipp: Weder Kartoffeln noch Reis als Beilage. Mit dieser Gemüsebeilage gehen die überflüssigen Pfunde von selbst verloren.
  6. Die beiden Rollen in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Ungefähr 15 Minuten gehen lassen.
  7. Mit verquirltem Ei bestreichen und bei 180 ° C ca. 20 Minuten backen.
  8. Noch warm abermals mit geriebenem Käse bestreuen.