Obstkuchen aus Omas Küche

So einen feinen, luftigen Obstkuchen hatten wir lange nicht mehr auf dem Tisch, obwohl ich generell sehr leckere Kuchen backe, behaupte ich mal. Ich habe schon mindestens hundert Obstbiskuitkuchen-Rezepte ausprobiert, und dieses Rezept war mit Abstand das beste. Ich hatte vorher die ganzen Eier, d.h. Eigelb und Eiweiß zusammen, geschlagen. Diesmal habe ich die Eier getrennt, und diese Vorgehensweise hat sich gelohnt. Es ist ein fluffiger Kuchen mit viel Obst.

Hinzugefügt:, 10.7.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Obstkuchen aus Omas Küche

Zutaten

6 St.Eier, getrennt
250 gPuderzucker
200 mlÖl
200 mllauwarmes Wasser
350 gMehl
1/2 Pck.Backpulver
Obst nach Belieben

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelbe mit Puderzucker verrühren. Anschließend Öl und lauwarmes Wasser hinzufügen. Die Masse gut rühren.
  2. Danach Mehl und Backpulver unterrühren. Zum Schluss das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
  3. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech geben und bei 180 °C goldbraun backen. Die Backzeit ist ca. 15-20 Minuten – sie hängt jedoch von dem jeweiligen Backofen ab. Richtet euch also nach der Erfahrung mit eurem eigenen Backofen.