Nuss-Schokoladen-Plätzchen mit Marzipan

Rezept Nuss-Schokoladen-Plätzchen mit Marzipan
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Ich tauche die Plätzchen vor dem Zusammenkleben in Schokolade. Dabei muss man allerdings aufpassen, wie man sie anfasst, da man sonst Abdrücke hinterlässt und sie nicht so schön werden. Diesmal habe ich sie mit Nutella gefüllt, da ich viele Plätzchen auf einmal gebacken habe und einfach keine Zeit hatte. Ich habe sie mit Marzipan-Schneeflocken dekoriert, aber man kann hier natürlich seiner Fantasie freien lauf lassen.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

ZUTATEN

Für den Teig:

250 gMehl
80 gPuderzucker
180 gFett
80 ggemahlene Nüsse
½ TLZimt

Zum Füllen:

Nutella

Für die Schokoladenglasur:

150 gKochschokolade
75 gKokosfett

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Für den Teig alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und über Nacht kalt stellen.
  2. Den Teig ausrollen, Kreise ausstechen und backen. Bei 170 °C goldbraun backen.
  3. Die Hälfte der Kreise in Schokolade tauchen und gleich mit Marzipan verzieren (ich habe Schneeflocken ausgestochen, aber man kann auch eine halbe Nuss oder Mandel verwenden).
  4. Wenn die Schokolade fest ist, immer zwei Kreise (einen mit Marzipan-Verzierung und einen ohne) mit Nutella zusammenkleben.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren