Nuss-Schaum-Schnitten

Rezept Nuss-Schaum-Schnitten
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr für Weihnachten noch zu wenig habt, empfehle ich euch noch diese französischen Schnitten. Er geht schnell und ist einfach in der Zubereitung. Im Originalrezept waren es Nuss Monde, aber darauf habe ich irgendwie vergessen und Kreise ausgestochen. Die Nussschicht ist bei mir etwas gebrochen, aber das stört nicht. Tun wir einfach so, als sollte es so aussehen. Der Kuchen enthält viele Nüsse, hält also lange, wenn er nicht schon vorher gegessen wird. :)

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

6 St.Eigelbe
150 gPuderzucker
150 gButter
150 gMehl

Für die Nussschicht:

6 St.Eiweiße
220 gZucker
220 ggemahlene Nüsse
1 ELKakaopulver

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eigelbe mit Puderzucker und weicher Butter schaumig rühren. Wenn die Masse glatt und schaumig ist, Mehl hinzufügen. Die Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
  2. Eiweiße mit Zucker steif schlagen und nur mehr mit Kakao vermischte Nüsse mit einem Kochlöffel unterrühren.
  3. Auf der rohen Teigmasse verteilen und in den Ofen schieben. Bei 140 °C backen, oder besser gesagt trocknen, bis die Oberseite goldbraun ist. Es dauert ca. 45 Minuten, aber schaut nach einer halben Stunde nach.
  4. Noch warm in Kreise oder Monde schneiden, wie es euch am besten gefällt.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren