Mohn-Würfel mit selbstgemachter Sauerkirsch-Marmelade

Rezept Mohn-Würfel mit selbstgemachter Sauerkirsch-Marmelade

Hinzugefügt: TopJulia, 29.4.2022

Kategorie: Mehlspeisen, Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Bei uns sind diese Mohn-Schnitten mit Sauerkirsch-Creme sehr beliebt. Sie schmecken einfach unwiderstehlich gut! Wenn ihr keinen gemahlenen Mohn habt, ist das überhaupt kein Problem. Egal mit welchem Mohn, dieser Kuchen schmeckt einfach immer super. Ich habe beide Varianten schon ausprobiert (die Würfel am Foto sind mit gemahlenem Mohn) und ich kann euch versichern, ihr werdet dieses Rezept lieben. Die Kombination von süßsaurer Marmelade und Früchten ist einfach fantastisch. Ich habe helle Sauerkirschen (Amarellen) zu Hause gehabt, aber ihr könnt auch gewöhnliche, dunkle Sauerkirschen verwenden. Damit sehen die Mohn-Würfel bestimmt noch hübscher aus.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 29.4.2022

Kategorie: Mehlspeisen, Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

250 gMohn (ich habe gemahlenen verwendet)
1 TasseMehl
200 gPuderzucker
1 TLBackpulver
250 mlMilch
2 ELSonnenblumenöl
1 St.Ei
450 gSauerkirschen aus der Dose

Außerdem:

1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
3 ELZucker
400 mlKirsch- oder Sauerkirschsaft
2 ELButter
2 ELMehl
3 ELPuderzucker

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Sauerkirschen durch ein Sieb abgießen und den Saft für später beiseite stellen.
  2. Mohn, Mehl und Puderzucker in eine Schüssel geben. Backpulver dazugeben und gut vermischen.
  3. In einer weiteren Schüssel Öl, Milch und das Ei vermischen. Dann die Mohn-Mehl-Mischung dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  4. Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech (20 x 30 cm) gießen, die Sauerkirschen darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 - 30 Minuten backen.
  5. Für die Creme Puddingpulver und 3 EL Zucker vermischen. Das Puddingpulver in 100 ml Saft lösen, damit keine Klumpen entstehen. Alles zu einem dicken Pudding kochen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  6. Wenn der Teig fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen, stürzen und abkühlen lassen. Den Kuchen halbieren. Auf dem einen Teil die warme (nicht heiße) Creme verstreichen und mit der zweiten Teighälfte bedecken. Mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen. Guten Appetit! 
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren