Mohn-Aprikosen-Kuchen

Rezept Mohn-Aprikosen-Kuchen

Hinzugefügt: , 26.7.2019

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Bei diesem Kuchen habe ich mich von einem meiner Rezepte aus letztem Jahr inspiriert. :) ... Ja, das geht. :)) Ich habe Mehl zum Teil mit Stärke ersetzt, etwas mehr Zucker untergemischt, abgeriebene Zitronenschale weggelassen und außerdem habe ich den Kuchen mit anderen Früchten belegt. Wenn es euch anspricht, probiert das Rezept aus. Der Kuchen schmeckt lecker und natürlich kann der Teig mit beliebigen Früchten belegt werden. Erdbeeren, Kirschen, Pfirsiche, Aprikosen oder Johannisbeeren – die Auswahl ist groß.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 26.7.2019

Kategorie: Kuchen, Kleingebäck

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

2 St.Eier
150 gZucker
100 mlÖl
100 mlMilch (oder Wasser)
180 gMehl
50 gMaisstärke
1 PriseSalz
1 TLBackpulver (entspricht 8 g)
2 ELMohn (etwa 30 g)
frische Aprikosen

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eier und Zucker schaumig schlagen. Öl und Milch unterrühren (ich habe die Milch durch Wasser ersetzt) und anschließend eine Mischung aus Mehl, Backpulver, Maisstärke und Salz unterheben.
  2. Ganz zum Schluss den Mohn unterheben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte (oder mit Backpapier ausgelegte) Backform geben, mit Aprikosenstücken belegen und in den Ofen schieben. Ich habe den Kuchen ca. 25 Minuten bei 180 °C gebacken (immer aufpassen, denn jeder Backofen bäckt anders).
  3. Anmerkung: Wenn ihr einen großen Blechkuchen (30 x 40 cm) backen wollt, empfehle ich, die Mengen zu verdoppeln. Der Mohn kann weggelassen werden. Wer keine Milch verträgt oder sie (aus welchem Grund auch immer) nicht drinnen haben will, kann sie durch pflanzliche Milch oder Wasser ersetzen. Der Kuchen auf dem Bild wurde mit Wasser gemacht.

Mein Blog: Recepty z mojej kuchyne

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren