Mit Pflaumenmus oder Nutella gefüllte Pfannkuchen aus dem Ofen

Ein Rezept für wunderbare gefüllte Berliner Pfannkuchen. Sie werden nicht in Öl frittiert, sondern im Backofen gegart und schmecken unglaublich lecker.

Hinzugefügt:, 29.8.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Mit Pflaumenmus oder Nutella gefüllte Pfannkuchen aus dem Ofen

Zutaten

Für den Teig:
500 gMehl
250 mlMilch
1 St.Eigelb
35 gPuderzucker
100 mlÖl
1 Pck.Vanillezucker
1 WürfelHefe
Für die Füllung:
Pflaumenmus, Konfitüre oder Nutella
Zum Bestreichen:
2 St.Eigelb
Butter
Zum Bestäuben:
Puderzucker

Zubereitung

  1. Lauwarme Milch, frische Hefe und etwas Puderzucker aufgehen lassen.
  2. Mehl, Vanillezucker, Puderzucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. Ein Eigelb, Öl und die Hefemilch hinzufügen. Zu einem Teig verkneten und diesen ca. 30 Minuten gehen lassen (ruhig auch länger).
  3. Den Teig nicht zu dünn ausrollen und Kreise ausstechen (Durchmesser: etwas größeres Trinkglas). Jeweils ein Teelöffel Nutella, beliebiger Konfitüre oder Pflaumenmus darauf setzen, mit einem anderen Teil zuklappen und mit einem kleineren Trinkglas ausstechen (so entsteht der gefüllte Pfannkuchen).
  4. Auf ein mit Öl bestrichenes Backblech geben, mit verquirltem Eigelb bestreichen (ist kein Muss) und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen mit zerlassener Butter bepinseln und mit Puderzucker bestäuben.