Mit Konfitüre gefüllte Weihnachtsplätzchen (Spitzbuben)

Klassische Butterplätzchen sind zur Weihnachtszeit ein Muss. Probiert heute mal dieses Rezept aus, denn diese Plätzchen sind einfach toll, zart und unwiderstehlich.

Hinzugefügt:, 12.12.2016
Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten
Rezept Mit Konfitüre gefüllte Weihnachtsplätzchen (Spitzbuben)

Zutaten

300 gMehl
60 gfeine Speisestärke (Maisstärke)
90 gPuderzucker
200 gButter, weich
60 gWalnüsse, gemahlen
4 St.Eigelb
Aprikosenkonfitüre
Rum
Puderzucker
Vanillezucker

Zubereitung

  1. Das Mehl, die Maisstärke, den Puderzucker, die weiche Butter, die Walnüsse und das Eigelb zu einem glatten Teig verkneten und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.Tipp: Eierterrine – Schritt für Schritt
  2. Den Teig dünn ausrollen und kleine Blümchen ausstechen. Immer jeweils eins mit einem Loch in der Mitte und eins ohne.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200°C ca. 10 Minuten backen.Tipp: 16 tolle Rezepte, mit denen ihr sicher ein leckeres Sonntagsessen auf den Tisch zaubert
  4. Die Aprikosenkonfitüre kurz aufwärmen, eventuell Rum dazugeben, und auf die Blümchen ohne Loch streichen. Die gelochten Blümchen darauf setzen. Den Puderzucker mit dem Vanillezucker mischen und die Plätzchen damit bestäuben. Guten Appetit!