Luftige Buttercroissants

Selbstgemachte Brötchen, Hörnchen und Croissants sind einfach das Beste. Das hier ist noch ein tolles Rezept für selbstgemachte Butterroissants. Kennt ihr diesen himmlischen Duft, der beim Backen von Croissants entsteht? Dadurch riecht die ganze Wohnung gut, allen läuft das Wasser im Mund zusammen und – zumindest bei uns – kommt alle 5 Minuten einer nachfragen: „Sind sie schon fertig?“ Und dann, wenn ich sie heiß direkt aus dem Ofen rausgeholt habe, kommt garantiert wieder einer, der fragt, ob er sie kosten darf, um zu testen, ob sie schmecken. :D Das finde ich heimtückisch, denn es ist eine Ausrede jeder, um sie früher essen zu dürfen. Ich backe die Croissants relativ oft, deshalb weiß doch bei uns, wie sie schmecken. :)

Hinzugefügt:, 4.9.2018
Kategorie: Gebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Luftige Buttercroissants

Zutaten

1 kgMehl
2 ELZucker
4 TLTrockenhefe
7 ELÖl
1 PriseSalz
700 mllauwarmes Wasser
250 gweiche Butter
1Ei zum Bestreichen
Samen und Kerne zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf die Butter, das Ei und die Samen und/oder Kerne in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen und anschließend in Dreiecke schneiden. Diese jeweils mit weicher weicher Butter bestreichen und aufrollen, und zwar von der breiten Seite aus. Die aufgerollten Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Die Croissants mit verquirltem Ei bestreichen und mit verschiedenen Samen und/oder Kernen bestreuen – je nach dem, was euch schmeckt.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen. Lasst es euch schmecken!