Leckerer Blumenkohl im Teigmantel mit einem Saure-Sahne-Dressing

Für alle Blumenkohl-Fans, die beim Essen von frittierten panierten Blumenkohlröschen schlechtes Gewissen haben, haben wir eine gute Nachricht. Macht euch diesen leckeren Blumenkohl zu, der ohne Frittieren zubereitet wird und trotzdem knusprig ist. Die Blumenkohlröschen werden durch einen Teig durchgezogen, in eine mit wenig Butter bestrichene Pfanne gelegt und von beiden Seiten goldbraun angebraten. Wenn es ganz ohne Fett sein soll, kann man den Blumenkohl auf einem Backpapier im Backofen garen.

Hinzugefügt:, 6.3.2018
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Leckerer Blumenkohl im Teigmantel mit einem Saure-Sahne-Dressing

Zutaten

Blumenkohl
Eier
Salz und Pfeffer
Milch
Mehl
Butter
saure Sahne
Knoblauch
frischer Dill oder Schnittlauch

Zubereitung

  1. Blumenkohl im gesalzenen Wasser gar kochen. Dann herausnehmen und auskühlen lassen.
  2. Für den Teig Eier, etwas Salz, Pfeffer und etwas Milch verrühren. Nach und nach Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen zu einem dickflüssigen Teig rühren.
  3. Die Röschen durch den Teig ziehen und in eine Pfanne geben, in der man ein Stückchen Butter geschmolzen hat. Von allen Seiten goldbraun braten.
  4. Für das Dressing Saure Sahne, gepressten Knoblauch und gehackten frischen Schnittlauch oder Dill vermengen und dann zum Blumenkohl servieren.