Leckere Joghurt-Puffer mit Käse gefüllt und in nur 30 Minuten zubereitet

Tolle Käse-Joghurt-Puffer zum Verlieben. Mit zerlassener Butter oder Knoblauchsoße servieren. Die Puffer zuzubereiten nimmt nur 30 Minuten in Anspruch, also los in die Küche, bereitet ein leckeres Abendessen für eure Familie zu :) Falls ihr noch die Puffer von eurer Oma in Erinnerung habt, sind denen diese sehr ähnlich :) Der Unterschied ist nur, dass unsere Omas die Puffer aus Sauermilch und ohne Käse gemacht haben. Der Käse gibt aber den Puffern einen super Geschmack und falls ihr Cheddar oder Parmesan verwendet, schmecken die noch viel besser. Es hängt davon ab, was man mag oder gerade so im Kühlschrank hat.

Hinzugefügt:, 18.1.2017
Kategorie: Schnelle Gerichte, Hauptspeisen
Leckere Joghurt-Puffer mit Käse gefüllt und in nur 30 Minuten zubereitet

Zutaten

Für die Puffer:
400 gMehl
150 gJoghurt
1 TLSalz
1 TLNatron
400 gKäse, gerieben
Kräuter (Dill, Petersilie, Koriander)
Butter für die Pfanne
Für die Soße:
200 mlJoghurt
2Knoblauchzehen
Frühlingszwiebeln, gehackt

Zubereitung

  1. Das Natron in den Joghurt geben und 5 Minuten abwarten. Das Mehl mit Salz vermengen und den Joghurt mit Natron untermischen. Alles zu einem Teig verkneten. Den Teig anschießend in einer Schüssel zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Den geriebenen Käse mit Kräutern vermengen. Den Teig in 6 gleich große Portionen teilen, jeweils ausrollen und den Käse mit Kräutern darauf geben. Noch einmal ausrollen.
  3. Die Butter in der Pfanne schmelzen und die Puffer jeweils 3 Minuten von beiden Seiten braten.
  4. Die Puffer mit der Joghurt-Soße mit Knoblauch und gehackten Frühlingszwiebeln bestreichen. Guten Appetit!