Leckere Ingwer-Plätzchen

Rezept Leckere Ingwer-Plätzchen

Hinzugefügt: TopJulia, 3.11.2020

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten, Festliche Rezepte

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Jeder wie er mag. Meine Schwester hat sich diese Plätzchen gewünscht, also hat es sich angeboten, dass ich probiere sie zu backen, da ich sie vorher noch nie gebacken habe. Ich fand sie sehr knusprig, aber meine Schwester hat gesagt, dass sie genauso sein sollten. Und das wichtigste ist, dass sie ihr geschmeckt haben, da ich die Kipferl aus Liebe zu ihr gebacken habe. :) Sie sind beim Backen schön aufgegangen und wenn ihr wollt, könnt ihr sie mit Puderzucker bestäuben, aber es ist nicht notwendig.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 3.11.2020

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten, Festliche Rezepte

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

550 gMehl
500 gPuderzucker
1 Pck.Backpulver
1 Pck.Getrockneter und gemahlener Ingwer (20 g)
4 St.Eier

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alle Zutaten bereitstellen. Mehl mit Backpulver und Puderzucker in eine Schüssel sieben, Ingwer (ich habe getrockneten verwendet, mit frischem habe ich es noch nicht probiert) und Eier hinzufügen. Alles zu einem Teig verarbeiten, den Teig ca. 4 mm dick ausrollen und Formen nach Belieben ausstechen.
  2. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und über Nacht trocknen lassen. Lasst das Backblech offen einfach so auf der Arbeitsfläche über Nacht stehen.
  3. Am nächsten Tag, alle jeweils einmal umdrehen und das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 170 °C ca. 5 Minuten backen – so lange dauert es ungefähr, bis sie sie vollständig aufgehen. Die Temperatur auf 160 °C senken und noch 5 Minuten fertigbacken. Behaltet sie immer im Auge. Wenn sie goldbraun werden, aus dem Ofen nehmen.
  4. Ich habe 6 Bleche aus der Menge gemacht. Ich habe sie auf verschiedenen Backpapierbögen in der Küche über Nacht ruhen gelassen und habe dann jedes Backpapier einzeln gebacken, da ich zuhause nur ein Backblech habe.

Quelle: mamincinyrecepty

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren