Kubanische Torte

Eine köstliche Torte, die denjenigen schmecken wird, die die Kombination von Schokosahne und Bananen mögen. Mhhh...

Hinzugefügt:, 30.6.2017
Kategorie: Torten
Kubanische Torte

Zutaten

Zutaten für 16 Portionen:
4Eier
120 gfeiner Zucker
2 ELÖl
1 ELWasser
120 gMehl
2 TLBackpulver
20 gKakaopulver
Für die Füllung:
500 mlSchlagsahne
50 gZucker
50 gKakaopulver
1 St.Vanillezucker
200 gJohannisbeergelee
4 St.Bananen
150 gdunkle Schokoladenglasur

Zubereitung

  1. Für den Tortenboden das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Löffelweise den Zucker und die Eigelbe einzeln sowie Öl und Wasser dazugeben. Kakaopulver, durchgesiebtes Mehl und Backpulver unterheben. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform von 26 cm Durchmesser geben und backen. Nach dem Backen auskühlen lassen. Eventuell stürzen und umgedreht in die Form zurück legen.
  2. Für die Füllung Schlagsahne mit Zucker, Kakaopulver und Vanillezucker verrühren und zum Kochen bringen. Dann vom Herd nehmen, auskühlen lassen und für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach steif schlagen.
  3. Vom Tortenboden die obere Schicht abziehen, es geht einfach. Den Tortenboden mit Johannisbeergelee bestreichen und mit längs halbierten Bananen belegen (vom Rand aus zur Mitte, bis die gesamte Fläche mit Bananen belegt ist). Die geschlagene Sahne auf der Torte verstreichen, auch an den Seiten. Mit Schokoladenglasur überziehen und nach eigener Fantasie verzieren. Guten Appetit!

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Bäckerin - BlazenaSadovska