Kondensmilchbällchen, fertig innerhalb von 15 Minuten!

Es ist zwar eine Kalorienbombe, aber falls ihr Appetit auf Süßes habt, probiert statt klassischen Quarkbällchen diese Kondensmilchbällchen aus. Gesüßte Kondensmilch ist die perfekte Zutat für Desserts, Süßspeisen u.ä., denn man muss keinen Zucker mehr hinzufügen, weil sie süß genug und sehr lecker ist. Diese Bällchen sind auch für Feste, Geburtstagsfeiern oder andere Angelegenheiten geeignet.

Hinzugefügt:, 28.8.2017
Kategorie: 15 Minuten, Hauptspeisen
Rezept Kondensmilchbällchen, fertig innerhalb von 15 Minuten!

Zutaten

230 ggesüßte Kondensmilch
1 PriseSalz
4Eier
1/2 TLNatron
700-800 gMehl

Zubereitung

  1. 4 Eier mit einem Schneebesen verschlagen und mit gesüßter Kondensmilch, einer Prise Salz und einem halben Teelöffel Natron vermischen.Tipp: Ostersalat mit Diätwurst
  2. Portionsweise Mehl hinzufügen und das Ganze zu einem glatten Teig verarbeiten. Nur  so viel Mehl dazugeben, dass ein Teig entsteht, der auf der Arbeitsfläche nicht klebt. Mit dem Rest des Mehls die Arbeitsfläche bestäuben.
  3. Rollen aus dem Teig formen und diese in gleichgroße Scheiben schneiden. Die Scheiben dann jeweils zu einem Bällchen formen und in heißem Öl goldbraun braten.Tipp: Osterbrot
  4. Die Bällchen vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben, ist aber kein Muss.