Kleine gerollte Kolatschen mit Quark und Birnenkonfitüre

Diese Kolatschen sind dank dem im Teig eingerollten Quark sehr geschmeidig. Außerdem können sie mit beliebiger Füllung gefüllt werden; ich habe mich diesmal für Birnenkonfitüre entschieden.

Hinzugefügt:, 11.7.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Kleine gerollte Kolatschen mit Quark und Birnenkonfitüre

Zutaten

Für den Teig:
250 mlMilch, lauwarm
20 gHefe
100 gZucker
2 St.Eigelb
100 gButter, zerlassen
500 gMehl
1 TLRum
1 PriseSalz
Für die Quarkfüllung:
250 gSpeisequark
1 ELPuddingpulver mit Vanille-Geschmack
2 ELPuderzucker
Für die Birnenfüllung:
250 gBirnenkonfitüre
Außerdem:
1Ei, verquirlt

Zubereitung

  1. Die Hefe in lauwarme Milch hineinbröseln, Zucker dazugeben, umrühren und kurz aufgehen lassen.
  2. Die Milch mit Hefe mit Eigelb, Butter, Rum, Mehl und Salz vermengen, sodass ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht. Leicht mit Mehl bestäuben, mit einem Tuch abdecken und eine Stunde gehen lassen.
  3. Die Quarkfüllung vorbereiten. Dafür Quark mit Puddingpulver und Zucker verrühren. Eventuell mit etwas Milch verdünnen.
  4. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit der Quarkfüllung bestreichen. Dann zusammenrollen und die Rolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  5. Die Scheiben auf ein Backblech legen. In der Mitte jeweils mit den Fingern eine Mulde eindrücken und mit Birnenkonfitüre befüllen. Den Rand jeweils mit verquirltem Ei bestreichen.
  6. Bei 180 °C goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.