Käsecroissants

Hausgemachte Käsecroissants. Hefeteig, in den Joghurt beigemengt wird, ist geschmeidig und luftig. Eine sehr gute Wahl zum Auftischen.

Hinzugefügt:, 16.8.2019
Kategorie: Gebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Käsecroissants

Zutaten

Für den Teig:
700 gMehl
40 gfrische Hefe
100 mlMilch
100 mlÖl
350 gNaturjoghurt
2 St.Eier
1 ELSalz
1 TLZucker
Außerdem:
50 gButter
250 ggeriebener Käse
1 St.Ei zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Milch erwärmen, Zucker und Hefe hinzufügen und aufgehen lassen.
  2. Alle anderen Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermischen, die Hefemilch hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Den Teig in 6 Teile teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche jeweils rund ausrollen.
  4. Jeweils 3 Teigplatten übereinander legen. Jede Teigplatte mit zerlassener Butter bestreichen und mit geriebenem Käse bestreuen.
  5. Die gestapelten Teigplatten mit einem scharfen Messer in 6 Dreiecke teilen und jeweils zu Croissants zusammenrollen. (Von der breiten Seite aus.)
  6. Die Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen. Die Oberseite mit verquirltem Ei bestreichen und nach Belieben mit Käse bestreuen.
  7. Guten Appetit!