Karamell-Vanille-Schnitten mit Butterkeksen (OHNE BACKEN)

Desserts ohne Backen sind die besten! Butterkekse in Kombination mit einer Karamell- und einer Vanillefüllung sind unwiderstehlich. Und obendrauf Schlagsahne mit geriebener Schokolade. Es war schon eine Kalorien-Bombe, aber wer sehr süße Desserts mag: lasst euch schmecken, dieses Rezept ist für euch :) Probiert es mal aus, es ist eins der besseren Desserts ohne Backen :)

Hinzugefügt:, 18.7.2017
Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck, Desserts
Rezept Karamell-Vanille-Schnitten mit Butterkeksen (OHNE BACKEN)

Zutaten

Für den Tortenboden:
300 gButterkekse
200 gButter
Für die Karamellschicht:
170 gbrauner Zucker
140 mlSchlagsahne
60 gButter
Für die Vanillecreme:
500 mlMilch
2 St.Eigelb
2 ELZucker
1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
1 ELMehl (gehäufter EL - ca. 40 g)
50 gButter
Für die Schlagsahne:
200 mlSchlagsahne
1 ELPuderzucker
1 Pck.Sahnesteif
Zum Verzieren:
Schokolade, gerieben

Zubereitung

  1. Eine Backform von 22x22 cm bereitstellen. Butterkekse zerbröseln und mit zerlassener Butter vermengen. Die Hälfte der Masse in die Form geben.
  2. Braunen Zucker, Sahne und Butter in einen kleinen Topf geben und bei milder Hitze unter ständigem Rühren zu einer dicken Masse aufkochen (ca. 15 - 20 Minuten kochen).
  3. Den Karamell nun auf den Tortenboden geben und glatt streichen. Die andere Hälfte der Keks-Butter-Mischung darauf verteilen.
  4. 150 ml Milch mit Eigelb, Zucker, Puddingpulver und Mehl vermengen. Den Rest der Milch zum Kochen bringen, die Trockenmischung hineingeben und zu einer dickflüssigen Creme kochen. Die Creme vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend Butter dazugeben und unter Rühren darin schmelzen.
  5. Die lauwarme Creme auf der zweiten Keksschicht verteilen. Ganz auskühlen lassen.
  6. Sahne, Zucker und Sahnesteif steif schlagen und dann auf der Torte verstreichen. Mit geriebener Schokolade verzieren. Guten Appetit!