Joghurt-Heidelbeer-Torte

Frische Joghurt-Torte mit Heidelbeeren. Rund um die Torte befinden sich Waffelröllchen mit Schokoladenfüllung.

Hinzugefügt:, 12.7.2018
Kategorie: Torten
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Joghurt-Heidelbeer-Torte

Zutaten

Für den Teig:
2 St.Eier
100 gZucker
100 mlNaturjoghurt
150 gMehl
1/2 TLVanilleextrakt
1/2 TLBackpulver
25 mlÖl
Für die Füllung:
800 mlHeidelbeerjoghurt
50 gPuderzucker
20 gGelatine
50 mlMilch
1 TasseHeidelbeeren
Zum Verzieren:
Waffelröllchen

Zubereitung

  1. Eier und Zucker schaumig schlagen. Mit Vanilleextrakt, Naturjoghurt und Öl gut verrühren. Zum Schluss das mit Backpulver vermischte und durchgesiebte Mehl unterheben.
  2. Den Teig in eine mit Butter gefettete Spritzform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen. Nach dem Backen von der Form lösen und auskühlen lassen.
  3. Milch in einen Topf geben, Gelatine hinzufügen und quellen lassen. Wenn es soweit ist, das Ganze erwärmen. Wenn sich die Gelatine in der Milch aufgelöst hat, den Topf vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
  4. Joghurt und Zucker verrühren, die leicht abgekühlte Gelatine beimengen. Zum Schluss Heidelbeeren hinzufügen und gut umrühren.
  5. Die Masse auf den abgekühlten Tortenboden geben und glatt streichen. Die Torte in den Kühlschrank stellen.
  6. Wenn die Torte fest geworden ist, aus der Form lösen und mit Waffelröllchen mit Haselnuss- oder Schokoladenfüllung umranden.