In Speck gewickelte gefüllte Paprika

Ein super Hauptgericht. Eine knusprige Speck-Kruste und eine leckere Schinken-Käse-Füllung in einer Paprika – eine unwiderstehlich gute Speise. Guten Appetit!

Hinzugefügt:, 5.7.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept In Speck gewickelte gefüllte Paprika

Zutaten

4 St.rote Paprikaschoten
12 ScheibenFrühstückspeck
100 gSchinken
200 gKäse, gerieben
1Eigelb
100 gSchimmelkäse
1 ELButter
1 ELsaure Sahne
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Paprikaschoten waschen, halbieren und von Kernen befreien.Tipp: Ostergebäck OSTERLÄMMER – keine Backform nötig!
  2. Schinken in kleine Würfel schneiden, Käse grob reiben und beides miteinander vermengen. Saure Sahne, Butter und das Eigelb dazugeben. Nach Geschmack salzen und pfeffern.
  3. Die Füllung in die Paprikahälften geben. Diese in Frühstückspeck einwickeln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.Tipp: Weder Kartoffeln noch Reis als Beilage. Mit dieser Gemüsebeilage gehen die überflüssigen Pfunde von selbst verloren.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30 - 40 Minuten backen.
  5. Mit frischem Salat oder Kartoffeln servieren. Guten Appetit!Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier