Himbeer-Cheesecake ohne Backen – FOTOANLEITUNG

Erfrischender fruchtiger Cheescake mit einem Schoko-Keks-Boden. Himbeeren könnt ihr durch beliebiges Ost ersetzen, worauf ihr gerade Appetit habt. So lecker!

Hinzugefügt:, 17.6.2017
Kategorie: Torten, Ohne Backen
Himbeer-Cheesecake ohne Backen – FOTOANLEITUNG

Zutaten

Für den Tortenboden:
1 Pck.Oreo Kekse
1 Pck.Kakao-Butterkekse
100 gSchokolade
125 gButter
Für die Füllung:
3 Pck.Mascarpone
1 kleine Pck.Speisequark
1 Pck.Schlag-Creme Pulver (+ Milch)
2 St.Sahnesteif
2 Pck.Vanillezucker
Für den Belag:
300 gHimbeeren (oder anderes beliebiges Obst)
1 Pck.Gelatine

Zubereitung

  1. Oreo Kekse und Kakao-Butterkekse mit einem einem Mixer zerbröseln. Butter schmelzen und mit den zerbröselten Keksen gut vermengen. Schokolade in Wasserdampf schmelzen und mit der Butter-Keks-Mischung vermengen. Eine Backform mit Backpapier auslegen. Die Schoko-Butter-Keks-Mischung darauf geben und gut eindrücken.
  2. Mascarpone, Quark und die aus Milch und Schlag-Creme-Pulver zubereitete Schlagsahne mit einem Handrührgerät kurz durchmixen und Vanillezucker sowie Sahnesteif dazugeben. Die Creme auf dem vorbereiteten Keksboden verteilen und schön streichen. Die Torte für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Himbeeren in einer Pfanne erwärmen, Gelatine (und nach Geschmack Zucker) dazugeben und dann etwas abkühlen lassen. Danach auf die Torte geben und diese über Nacht kalt stellen. Guten Appetit!